Stockwerkseigentum

Da ich gerade eine entsprechende Immobilie verkauft habe, blogge ich heute aus gegebenem Anlass  über das Stockwerkseigentum.

Dieses war früher die Vorstufe vor dem heutigen Teileigentum und ist in älteren Häusern oder Wohnanlagen immer noch präsent.

Die Problematik hier ist, dass die genaue Zuordnung der Wohnungen im Haus fehlt. Hierdurch besichert die Bank diese Immobilie nicht. Mit Hilfe eines Vermessungsbüros konnten wir in unserem Fall das Stockwerkseigentum auflösen und eine Grundstücksteilung erreichen. Somit war auch die Besicherung und am Ende der Verkauf kein Problem mehr.

Hier noch eine Definition:

Stockwerkeigentum bedeutet verbüchertes (also im Grundbuch eingetragenes) Eigentum an einem Stockwerk in einem Haus ist.Stockwerkeigentum und Wohnungseigentum ist in der Praxis ein Kompromiss zwischen Alleineigentum (z. B. Eigenheim) und Kollektiveigentum und kann dementsprechend die Vorteile und auch die Probleme bei der Eigentumsformen beinhalten. Der Stockwerkeigentümer muss, wie der Wohnungseigentümer, viel Gemeinschaftssinn entwickeln, da er durch sein Sonderrecht im Gegensatz zum Mieter stärker an das Objekt (Recht) gebunden ist und sich der Umgebung und geänderten Bedingungen in flexiblem Maße anpassen.

Zurück

Kraichgau Immobilien GmbH

Carl-Benz-Str. 1 · D-74889 Sinsheim · Telefon +49 7261 97585 100
Telefax +49 7261 97585 105 · 
info(at)kraichgau-immobilien.de
www.kraichgau-immobilien.de · Impressum · Datenschutz

Unsere Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 09.00 - 16.00 Uhr, Fr. 09.00 - 15.00 Uhr