Was gehört zur Wohnfläche und was ist die Nutzfläche?

Wer eine Immobilie mieten, kaufen oder bauen möchte, hat es mit den unterschiedlichsten Bezeichnungen zu tun.

Viele fragen sich, was gehört eigentlich zur Wohnfläche und was wird als Nutzfläche bezeichnet?

Grundfläche:

Die Grundfläche ist die tatsächlich nutzbare Fläche eines Gebäudes und berechnet sich aus Breite und Höhe des jeweiligen Raumes.

 

Wohnfläche:

Die Wohnfläche ist die gesamte Grundfläche aller Räume eines Hauses oder einer Wohnung, welche zu Wohnzwecken oder für Hobbys genutzt wird.

 

Zur Wohnfläche gehören außerdem die Flächen von:

• Wintergärten, Schwimmbädern und sonstige nach allen Seiten geschlossenen Räume, wenn sie einem gehobenen Wohnbedürfnis Rechnung tragenden Zweck erfüllen (zum Beispiel Sauna- und Fitnessräume)

 

Bis höchstens zur Hälfte ihrer Fläche werden zur Wohnfläche angerechnet:

• Balkone, Loggien, Terrassen und Dachgärten

 

Was ist die Nutzfläche?

• Die Nutzfläche bezeichnet Räume und Bereiche, die zwar genutzt, aber nicht bewohnt werden können, z.B. Kellerräume, Garagen oder Heizräume

Zurück

Kraichgau Immobilien GmbH

Carl-Benz-Str. 1 · D-74889 Sinsheim · Telefon +49 7261 97585 100
Telefax +49 7261 97585 105 · 
info(at)kraichgau-immobilien.de
www.kraichgau-immobilien.de · Impressum · Datenschutz

Unsere Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 09.00 - 16.00 Uhr, Fr. 09.00 - 15.00 Uhr