Menü
| Blog-Kategorien Allgemeines Wissenswertes Tipps & Tricks

DSL-Breitband: Datengestützte Aussagen über die Internetgeschwindigkeit treffen

Nicht nur für junge Menschen ist schnelles Internet heute unverzichtbar. Musik und TV wird über Streamingdienste im Netz konsumiert. Deshalb ist eine typische Frage während des Besichtigungstermins: „Wie schnell ist hier das Internet?“. Einen DSL-Speedtest kann ein Mieter oder Käufer mühelos auf einschlägigen Testseiten durchführen. Aber wo informiert sich ein Makler vorab über verfügbare Internetgeschwindigkeiten?

Für den Ausbau mit DSL werden Kupferleitungen benötigt. Insbesondere im Osten der Bundesrepublik sind die dort verlegten passiven Glasfaserkabel noch nicht ersetzt. Zwar nutzen über 80% aller Haushalte in Deutschland eine schnelle DSL-Verbindung. Damit liegt Deutschland europaweit aber nur auf Platz 15 in Sachen DSL-Verfügbarkeit.

  • Ein Haus mit orangenem Dach, welches auf einem sehr großen DSL-Router steht

    Immer mehr Mieter / Käufer suchen bereits im Vermittlungsgespräch nach einer adäquaten Auskunft, wie schnell ihre Internetverbindung in der neuen Immobilie sein wird. Damit Sie für Ihre Kunden zufriedenstellende Aussagen treffen können, benötigen Sie valide Daten zur Internetgeschwindigkeit in Ihrer Vermarktungsregion. Als Informationsquelle dienen die Seiten breitbandmessung.de und dslweb.de.

    Verbindliche Aussagen lassen sich aber nur mit einem Speedtest am Standort treffen.

    Quelle:
    Autor: Klaus Kerschensteiner | 14.08.2017
    campus.immobilienscout24.de/recht/verkauf/dsl-breitband.html

    Border circle
    Hallo, ich bin Christian Sieger

    und ich bin seit 2014 ein Bestandteil im Team der Kraichgau Immobilien GmbH. Als Immobilienberater im Raum Walldorf und Fan meines Rüden Willy, blogge ich auch mal über Themen, die nicht nur was mit meinem Job zu tun haben.


    Zum Profil