| Allgemeines

Es ist wieder soweit, der Herbst ist da!

Was passt da nicht besser als nach einem Spaziergang durch den schön gefärbten Herbstwald sich mit einer selbst gemachten Kürbissuppe aufzuwärmen.

Hier mein ganz persönliches Rezept für euch:

Das braucht man für 4 Portionen Kürbiscremesuppe:

  • ca. 1 kg Hokkaidokürbis  (hier ist auch die Schale essbar. Darum vorher gut waschen Strunk  entfernen und ungeschält verarbeiten)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter oder Öl
  • 2 EL Mehl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Schlagsahne
  • Salz und Pfeffer (etwas Muskat wer es mag)

Kürbiscremesuppe zubereiten:

  1. Kürbis waschen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.
  2. Butter oder Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig andünsten. Kürbis dazugeben und kurz mitdünsten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen.
  3. Brühe und Sahne hinzu gießen. Die Kürbiscremesuppe aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze so ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  4. Kürbiscremesuppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz/Pfeffer und Muskat abschmecken. Jetzt noch nach Belieben verfeinern, zum Beispiel mit einem Klecks Crème fraîche, Kürbiskernöl, frischen Kräutern, Kokosmilch, oder Kürbiskernen. Das ist ganz euch überlassen.

Nun wünsche ich euch einen guten Appetit und noch einen schönen Herbst!

Kürbiscremesuppe zubereiten:

  1. Kürbis waschen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.
  2. Butter oder Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig andünsten. Kürbis dazugeben und kurz mitdünsten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen.
  3. Brühe und Sahne hinzu gießen. Die Kürbiscremesuppe aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze so ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  4. Kürbiscremesuppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz/Pfeffer und Muskat abschmecken. Jetzt noch nach Belieben verfeinern, zum Beispiel mit einem Klecks Crème fraîche, Kürbiskernöl, frischen Kräutern, Kokosmilch, oder Kürbiskernen. Das ist ganz euch überlassen.

Nun wünsche ich euch einen guten Appetit und noch einen schönen Herbst!