| Das Team

Unser Umzug nach Angelbachtal

Die Vorbereitungen:

Auf den ersten Blick scheint so ein Firmenumzug keine große Sache zu sein: Alles in die Kartons räumen und im neuen Büro wieder ausräumen – fertig?

  • Umzug nach Angelbachtal

    Die Vorbereitungen:

    Auf den ersten Blick scheint so ein Firmenumzug keine große Sache zu sein: Alles in die Kartons räumen und im neuen Büro wieder ausräumen – fertig? …Nicht ganz! Hinter so einem Firmenumzug steckt viel mehr, als sich auf den ersten Blick vermuten lässt. Insbesondere dann, wenn man nicht einfach nur umzieht, sondern auch noch selbst baut. Hier ein kleiner Blick hinter die Kulissen im Kraichgau Immobilien-Projekt „wir ziehen um“:

    Als absehbar war, wann unser Neubau in Angelbachtal fertig sein wird, wurde zunächst ein etwaiger Umzugstermin festgelegt. Als die Zeit dann vorangeschritten war, haben wir sogar einen genauen Umzugstag definiert. Ein paar Wochen vor diesem Tag haben wir intern das sogenannte „Umzugsteam“ gegründet, welches sich in regelmäßigen Abständen traf, um alle Vorbereitungen durchzuplanen. Da wir alle keine erfahrenen Profis in Firmenumzügen sind, konnten wir so unser Wissen bündeln und gemeinsam an alle zu beachtenden Punkte denken. Angefangen vom Nachsendeantrag bei der Post, Umzugskartons organisieren, die Eröffnungsfeier planen über diverse IT-Themen, neue Büromöbel und Einrichtung bis hin zu Putzutensilien, Toilettenpapier vor Ort und vieles mehr.

    Das Marketing:

    Mein persönliches Aufgabengebiet fiel natürlich wieder vorwiegend auf das Marketing. Gedanken wie: Wie können wir unseren Umzug in den verschiedenen Kanälen kommunizieren? Welche Beiträge stellen wir zu welchem Zeitpunkt online? Wie soll der Außenauftritt dargestellt werden? Wollen wir ein neues Erscheinungsbild? – gehörten dabei in den letzten Wochen zu meiner Tagesordnung.  

    Hier ein kleiner Einblick an was ich in den letzten Wochen, hinsichtlich unseres Neubaus, gearbeitet habe beziehungsweise was derzeit noch auf meiner Agenda steht:

    • Neue Visitenkarten für die Kollegen und Kolleginnen erstellen (neues Design sowie neue Anschrift).
    • Eine Anzeige für unsere Eröffnungsfeier kreieren sowie neue Give-aways für unsere Kunden bestellen, welche wir an diesem Tag auslegen können.
    • Eine optisch ansprechende Mailsignatur, in der unser Umzug kommuniziert wird, für die Kollegen und Kolleginnen zur Verfügung stellen (mit einem Hinweis auf unsere neuen Kontaktdaten sowie ein ansprechendes Bild).
    • Diverse Facebook-Beiträge planen (beispielsweise das derzeit laufende Gewinnspiel oder der Post zum Umzug und zum Tag der offenen Tür).
    • Derzeit noch mitten im Prozess: Gedanken zu einem neuen Erscheinungsbild unserer Immobilienexposés – anschließende Gestaltung und Einführung für alle.
    • Außerdem eine neue Aufmachung unserer Homepage – entwickelt wurden verbesserte Funktionen und ein neues Erscheinungsbild, das Ganze im Zuge unseres Umzugs und unseren modernen Räumlichkeiten. Ihr dürft schon jetzt gespannt sein – ich sag nur: BOOM!!

    Um das alles zu realisieren hatte ich regelmäßige Meetings mit OLZINGERDESIGN, der Werbeagentur, mit der wir eng zusammenarbeiten. Gemeinsam entwickeln wir Ideen und Strategien und beim finalen Umsetzen des Designs sind sie immer eine große Hilfe. Übrigens wird die OLZINGERDESIGN Agentur für Markenkommunikation auch in unseren Neubau einziehen, das ermöglicht uns natürlich auch zukünftig eine schnelle Zusammenarbeit mit kurzen Wegen.